Skip to main content

Endlich wird das Boot lackiert

Zugegeben, die Farbe ist gewöhnungsbedürftig, aber ein großer Sportbootehersteller war so freundlich und verriet mir die RAL Farbe von einem seiner Boote. Das war für mich Grund genug genau dieses Konzept aufzunehmen und für mein kleines Flixboot umzusetzen. Mit schwarzen Applikationen sieht das doch ganz gut aus, oder? Assoziationen zu einem großen Reiseunternehmen sind natürlich rein zufällig. (Fehlt ja auch Orange)

Die Lackierung habe ich nicht selber gemacht, weil hierfür eine Halle unabdingbar ist. Ich rate davon ab im Freien lackieren zu wollen, das klappt nicht. Warum? Ganz einfach, weil es Insekten gibt die "grün" ganz toll finden!! Der Aufwand für das Lackieren, so erfuhr ich, war wohl ziemlich hoch, da alle kleinen Haarrisse und Unebenheiten entfernt wurden. (Also mit einer Minifräse und dann - spachteln, schleifen, spachteln, schleifen, fertig. Dann mehrere Lagen Haftgrund und schließlich 2K Lack. (Gefühlt tonnenweise) Hält wohl jetzt ewig....